www.autoteileprofi.de

Benutzerbewertung: 4.29 / 5

4.29 von 5 - 14 Bewertungen
Vielen Dank für die Bewertung dieses Beitrags.

Anleitung und Einbau Differentialsperre am BMW 3er E90.

Ich habe mir viele Gedanken über eine Torsen-Differentialsperre letzter Zeit gemacht und mich für die Wavetrac entschieden.

Am Wochenende war es soweit, die Sperre wurde verbaut.

Hier gab es schon einige Informationen über die Sperre:

kennt jemand diese differentialsperren? hört sich nicht schlecht an!

Die Wavetrac Differentialsperren sind wie die meisten anderen Sperren auch, Torsen-Differentiale.

Allerdings haben Wavetrac Sperren ein patentiertes Verfahren entwickelt,
welches einen Vorteil gegenüber anderen Torsen-Sperren hat:

Sobald ein Rad vollkommen entlastet wird, liegt immer noch Traktion am
anderen Rad an. Dies ist bei vergleichbaren Torsen-Sperren anderer
Hersteller nicht der Fall!

Aus diesem Grund sind Wavetrac Sperren besonders dann im Vorteil, wenn ein angetriebenes Rad in der Luft ist.

Dies passiert z.B. im Slalom- oder Rallye Sport genauso, wie beim harten Einsatz auf dem Rundkurs.

  • Geringes Gewicht durch kompakte Bauweise
  • Zahnrad-Design optimiert
  • Hochfester NiCrMo Stahl für harte Einsätze
  • Hochbelastete Teile sind zusätzlich verstärkt/gehärtet
  • Absolut Wartungsfrei (kein spezielles Öl ect)
  • Patentierte Wavetrac-Technologie
http://www.s-tec-tuning.de/shop/product_info.php?products_id=326

1
2
3
4
5
Der Mitnehmerflansch ist nur gesteckt und kann so entfernt werden. Vorsicht mit den Staubschutzteller, darf nicht beschädigt werden, da der sonst am Diff. schleift.
6
7
Mit einer zweiten Person wäre das nicht nötig gewesen. :rolleyes:
Habe vorher die Ölablassschraube aufgeschraubt, um zu sehen wie voll das Diff. mit Öl ist.
8
Deckel geöffnet und Öl abgelassen.
9
10
11
Bevor man die Wellendichtringe entfernt, messen wie tief die sitzen. BMW hat dafür ein Spezialwerkzeug, damit ist der optimale Sitz gewährleistet.
12
Beim entfernen gehen die Wellendichtringe kaputt, Neue müsste man vorher besorgen, kosten je ca. 12 Euro.
13
Die Sicherungsringe oder C-Ringe muss man mit einer speziellen Zange herausnehmen. Ich habe mir aus einer Rohrzange was gebastelt. Bild folgt später.
14
Gehäuse von innen gereinigt.
15
Die beiden Lagerschalen mit einem Lagerabzieher - Trennmesser und Dreiarm abziehen. Am besten mit einem Gasbrenner erwärmen.
Heiß lassen sich die Teile Problemlos montieren.
16
17
Beim Verschrauben ist mir aufgefallen das die Schraubenköpfe zu groß sind. Die habe ich abgeschliffen. Das blaue Zeug ist Schraubensicherung.
18
19
C-Ringe
20
Ganz wichtig, merken wo welcher C-Ring gesessen hat, sonst passt das Zahnflankenspiel nicht.
21
22
23
Die Abmessungen der Auflageflächen vom Ausgleichsgetriebe und Sperrdifferetial sind identisch. Ich habe es überprüft. 96,500 und 36,500mm. Das Zahnflankenspiel muss nicht eingestellt werden.
24
25
26
27
28
Wie schon erwähnt, BMW hat dafür ein Spezialwerkzeug, ich aber auch! Ikea Glas, Gummihammer und eine Schieblehre.
Leider ist mir ein Glas beim herunterfallen zerbrochen.
29
30
Deckel und Flächen auch vom Diff. gesäubert. Flüssigdichtung kostet bei BMW ca. 12 Euro. Mit der hätte ich noch weitere 5 verkleben können.
31 
Ein Kumpel hat mir von BMW Diff. Öl in einem kleinen Kanister besorgt.
Das Diff. sitzt so ungüstig. Leider ist mir zum Befüllen nichts besseres als "ein Seifenspender" eingefallen, hatte auch kein Bock nochmal loszufahren. Die 1l Öldosen mit dem Röhrchen zum Befüllen kann man vergessen.

Diese Anleitung hat uns micky335i aus dem E90-Forum zur Verfügung gestellt.

Drucken E-Mail

Anleitung suchen