www.autoteileprofi.de

Benutzerbewertung: 4.24 / 5

4.24 von 5 - 25 Bewertungen
Vielen Dank für die Bewertung dieses Beitrags.

Anleitung Klimaanlagendesinfektion am BMW 3er E9x

Meine Klimaanlage fing an modrig zu riechen. Somit wollte ich eine Desinfektion durchführen. Hatte vorher von einem anderen Hersteller die Variante benutzt, in dem eine Spraydose auf den Fussraum gestellt wird, wodurch die Klimaanlage auf der Umlufteinstellung das Reinigungsmittel aufsaugt. Diese Methode hat nur den Geruch für ein par Tage überdeckt. Aus diesem Grund besorgte ich mir den Klimaanlagenreiniger von Liqui Moly. Bei dieser Art wird das Reinigungsmittel mit einer Sonde direkt auf den Verdampfer der Klimaanlage gespritzt. Dadurch soll der Dreck abtropfen und die Pilze und Keime bekämpft werden. Ich bin dabei so vorgegangen:

Material: Torx T20 Schraubendreher, Liqui Moly Klimaanlagenreiniger( ca. 17€), Optimal->neuer Innenraumfilter

1. Laut Anleitung von Liqui Moly, sollte die Klimaanlage erst einmal getrocknet werden. Dazu folgende Einstellung benutzten.

- Klimakompressor ausschalten und nur die Lüftung anschalten.
- Auf Umluft schalten, Luftverteiler auf den Fußraum richten und die höchste Temperatur und Lüfterstärke auswählen (ca. 10 min)

2. Um an den Verdampfer ranzukommen muss die Abdeckung des Handschuhfaches abgebaut werden. Dazu müssen die Torx Schrauben( Torx 20) entfernt werden.

1

3. Nun kann man den Verdampfer erreichen, in dem man den Temperatursensor rauszieht. Wenn man sich unters Handschuhfach legt, ist der Sensor rechts oben. 

2

3

4. Die weiße Streuungskappe am Schlauch muss abgesteckt werden, da ansonsten der Schlauch nicht durch die Öffnung passt.

4

5. Nun Kann man fast das ganze Reinigungsmittel auf den Verdampfer spritzen. Zum Schluss habe ich ein par Spritzer in die Innenraumdüsen gegeben. 

-------Vorsicht!! Desinfektionsmittel nicht auf die Sitze etc. tropfen lassen-------

6. Nun ca. 15-20 Minuten einwirken lassen, sodass die Bakterien und Pilze abgetötet werden. In dieser Zeit, kann ggf. der Innenraumfilter gewechselt werden.

7. Verdampfer wieder Trocknen wie im Schritt 1 beschrieben und das Fahrzeug gut durchlüften.

Methode 2 der Klima- Reinigung

1. Innenraumfilter ausbauen

2. Lüftung auf volle Stärke (keine Umluft)

3 Links im Schacht wo der Innenraumfilter rausgenommen wurde, liegt der Ansaugtrakt der Klimaanlage. Dort ganz mäßige Sprühstoße vom Desinfektionsmittel reingeben, sodass der Ansaugtrakt auch desinfiziert wird. Ca.1/4 der Dose

4. Sonde(Schlauch) der Dose in die Lüftungskanäle im Innenraum reinschieben und wieder Sprühstoße verteilen 

5. 15 min einwirken lassen

6. klima Anlage aufdrehen und 15-20 min trocknen lassen bei höchster Temperatur

Fazit: Der Geruch war vor der Desinfektionen kaum auszuhalten. Nach der Desinfektion wurde der Geruch um ca 90% Besser. Ich denke das 2 Dosen die optimale Mänge wäre. Wer es noch Professioneller und Perfekt machen will der kann sich das Gesamtpaket von Liqui Moly kaufen. Dort kriegt man 1 oder 5 Liter Desinfektionsmittel und ein Sprühbehälter der aufgefüllt werden kann. Dieser Sprühbehälter Spritzt mit viel mehr Druck und kann mit den 5 Litern den Verdampfer viel Effektiver Reinigen. Kostenpunkt ca.40-50€

Hoffe konnte dem einen oder anderen etwas dabei Helfen. Diese Anleitung dient nur als Gedankenstütze und haftet nicht für Schäden die auftreten können....

 

Diese Anleitung wurde uns von dem User oguz aus dem E90-Forum.de zur Verfügung gestellt.

Drucken E-Mail

Anleitung suchen