www.autoteileprofi.de

Benutzerbewertung: 4.67 / 5

4.67 von 5 - 3 Bewertungen
Vielen Dank für die Bewertung dieses Beitrags.

Urlaubscheck: Ihr Fahrzeug fit für den Urlaub machen!

1

Bald ist es soweit, man möchte mit seinem Fahrzeug in den Urlaub fahren.
Wir geben hier einige Tipps und Tricks worauf geachtet werden muss bzw. sollte.

Motorraum:

Überprüft alle Fahrzeug Flüssigkeiten:

- Wischwasser
- Kühlflüssigkeit
- Bremsflüssigkeit
- Ölstand

Links auf dem Bild zu sehen, befindet sich eine Öffnung um das Wischwasser aufzufüllen. Befüllt diesen mit einen passenden Wischwasser. Achtet darauf das richtige zu nehmen. Es gibt Unterschiede zwischen Winter und Sommer! Diese Unterscheiden sich vor allem in ihren Funktionen! (PS: Schaut Euch die Scheibenwischblätter an. Bei Bedarf wechseln.)

Rechts wie auf dem Bild zu sehen, befindet sich der Kühlflüssigkeitsbehälter. Auf dem Behälter befindet sich eine Zeichnung wie ihr richtig den Stand ablesen könnt. Weiterhin würden wir empfehlen mit einem FROSTSCHUTZPRÜFER die Temperatur zu messen. So ein Prüfer gibt es z.B. bei ATU zu kaufen.

Guckt wann der letzte Bremsflüssigkeitwechsel war. Wenn dieser länger als 2Jahre her ist, würden wir in jedem fall empfehlen, diese noch vor dem Urlaub zu wechseln! (Wenn zuviel Luft in der Bremsflüssigkeit vorhanden ist, kann dies zum Verlust der Bremswirkung führen).

Fahrzeuge mit dem iDrive-System, können Elektronisch Überprüfen wie der Ölstand ist. Dennoch würden wir empfehlen, diesen manuell zuprüfen. Dazu findet ihr wie im Bild zu sehen rechts ein Ölmesstab:

1. Das Auto sollte mit betriebswarmem Motor auf einer möglichst ebenen Fläche stehen (Motor abstellen).
2. Nach ca.5 min Ölmeßstab heraus ziehen und mit einem sauberen, fusselfreien Lappen abwischen.
3. Wieder reintun und erneut rausziehen. 
4. Ölstand ablesen. 
5. säubern und reinstecken.

Der Ölstand sollte sich am besten zwischen Min. und Max. befinden.

2

4

Rad - Reifen - Bremsen:

Schaut euch Eure Reifen an. Auch wenn man in Deutschland mit einer Profiltiefe von mind. 1,6mm fahren darf, würden wir empfehlen ab 3mm die Reifen zu wechseln. Auch wenn sie einseitig abgefahren oder Beschädigt sind! Des weiteren überprüft den Luftdruck der Reifen (Ersatzreifen nicht vergessen!).

Wie sehen Eure Bremscheiben bzw. Beläge aus? Sind diese abgefahren oder haben kaum noch Belag, würden wir empfehlen diese auch wechseln zu lassen!

Hier mal ein Beispiel Bild, wie die Bremsscheibe und Beläge aussehen sollten:

 5

Licht - Scheinwerfer - Rückleuchten:

Am besten mit einer zweiten Person alle Beleuchtungen am Fahrzeug checken bzw. überprüfen und ggf. tauschen.

Kofferraum:

Wir empfehlen diese Dinge mit euch im Auto zu führen:

1. Verbandskasten (Datum beachten!).
2. Warnwesten (ist in den meisten Ländern Pflicht!).
3. Ganz wichtig - Feuerlöscher!
4. Passendes ÖL 1Liter
4. Starthilfe Kabel

Wir können nur jedem empfehlen - sich vorher zu erkündigen z. B. welche Gesetze dort gelten . Selbst Nachbarländer können gerade im Straßenverkeher extreme Unterschiede in den Gesetzen haben. Dies kann dann schnell zur Kostenfalle werden.

Informiert Euch bei Euer Versicherung ob ihr in dem jeweligen Land versichert seid. Die meisten Versicherungen geben z.B. kein Versicherungsschutz in Russland oder nicht EU-Ländern!

Wir wünschen Euch einen schönen, erholsamen und vor allem problemlosen Urlaub
das 3er-FAQ Team :)

Anleitung suchen